HOME ABOUT CONTACT IMPRESSUM QUESTIONS

Muffin Mania

vapaus | 7/27/2014 | |



Ihr könnt es ruhig zu geben, ihr wollt sie. Ihr wollt sie unbedingt. Und ich sage euch, wie ihr sie bekommt. 

Wenn das nicht eine wundervolle Einleitung ist, dann weiß ich es auch nicht. Wie ihr euch unschwer denken könnt, gehts heute um Muffins. Und zwar um diese zwei Prachtexemplare dort oben. Und zwar haben wir da zum einem einen Schokomuffin und einmal einen hellen Muffin mit Schokostückchen (die man auf dem Bild jedoch nicht sieht. Aber ich verspreche euch, sie sind da)

Und hier die Rezepte. Fangen wir mit meinem Favorit an: dem Chocolate Chip Muffin


Ihr braucht:

100g (Zartbitter)Schokolade
200g Mehl
1 Pkg. Vanillepuddingpulver
1 Pkg. Backpulver
150g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
200g weiche Butter/Margarine
3 Eier
100ml Milch

Der Teig reicht für ca. 15 Muffins (pro Muffin 2 EL Teig)

Ihr macht:

Mehl mit Puddingpulver und Backpulver vermischen und dann den Rest (bis auf die Schokolade) dazu geben. Das ganze dann zu einem glatten Teig mixen (bei mir war er nicht ganz glatt, sondern es waren kleine Butterklümpchen drin, war aber kein Problem). Die Schokolade klein hacken - ihr könnt auch schon fertige Schokodrops oder ähnliches nehmen - und 2 Drittel zum Teig geben und unterrühren. 
Den Teig in die Förmchen geben und die restliche Schokolade darauf verteilen. Die Muffins ca. 25 Minuten bei 160° Heißluft (180° Ober- und Unterhitze) backen. Raus nehmen, wenn sie braun sind. Wenn die Zeit noch nicht abgelaufen ist, probehalber anstechen. Bleibt kein Teig hängen sind sie fertig. 


Und jetzt noch das zweite Rezept für die Schokomuffins


Ihr braucht:

2 Eier
30g Kakaopulver
250g Mehl
170ml Milch
1 Pkg. Backpulver 
0,5 TL Salz
100g Staubzucker
1 Pkg. Vanillezucker
110g weiche Butter
200g (Zartbitter)Schokolade

Der Teig reicht für ca. 20 Muffins (2 EL Teig pro Muffin)

Ihr macht:

Mehl, Backpulver, Kakao und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Die Butter schmelzen und mit Zucker, Milch, Eiern und Vanillezucker in einer anderen Schüssel gut vermischen. Die Buttermischung mit der Häfte der klein gehackten Schokolade (auch hier gilt wieder - ihr könnt auch Schokodrops oder ähnliches verwenden) zu der Mehlmischung geben und so lange verrühren bis ein schöner Teig entstanden ist. 
Den Teig in Muffinförmchen geben; die restliche Schokolade darüber verteilen und bei 190° Heißluft ca. 20 Minuten backen. 


Ich hoffe, ihr habt die ganzen Herzchen überlebt und ich verabschiede mich jetzt wieder. Schreibt mir doch, ob die Muffins bei euch was geworden sind und wie sie euch schmecken. Freue mich auch über Bilder auf Instagram. Taggt mich dort einfach :) 

Alles Liebe, Jacky

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen