HOME ABOUT CONTACT IMPRESSUM QUESTIONS

Oh, those rainy days - Laberpost #1

vapaus | 7/24/2014 | |





.... an denen es eigentlich gar nicht regnet. Echt, die ganze Zeit schüttet es wie aus Eimern. Dann will ich diesen Post schreiben und natürlich strahlt die Sonne jetzt wieder vom Himmel. Aber egal, der Post kommt trotzdem. Denk ich mir den Regen halt einfach dazu.

Ich liebe den Regen. Dann fühlt sich das Bett gleich viel gemütlicher an und man hat kein so schlechtes Gewissen, wenn man den ganzen Tag nur herumliegt - zumindest ist das bei mir so. Wieso kann es nicht immer regnen? Ich brauch keinen Sommer, unerträgliche Hitze oder strahlenden Sonnenschein. Einfach immer Regen wäre doch so perfekt. Zwar würde ich dann noch weniger machen wie so schon, aber egal.


In meinem Fall wird so ein Regentag - wie oben schon erwähnt - mit nichts tun verbracht. In manchen Fällen entsteht aber auch etwas Produktives. Zum Beispiel wird mein Zimmer wieder aufgeräumt oder ausgemistet, ich überlege mir Blogposts und probiere diese dann auch gleich in die Tat umzusetzen oder ich schreibe etwas in meinem kleinen, schlauen Büchlein. Unter der Schulzeit sind das meistens die Tage, wo ich alles mal wieder herum organisiere und ordne.
Generell Organisieren ist etwas Tolles. Ich bin ja auch total fasziniert von Filofaxing und würde am liebsten gar nichts anderes machen wie Listen und Wochenpläne zu schreiben und diese dann schön zu dekorieren. Ich schwöre, in meinen Lesezeichen sind gefühlte 500 Seiten verlinkt, mit verschiedenen Washi Tapes, Stempeln und Sticky Notes. Ich bin schon komplett bekloppt, obwohl ich es nicht mal wirklich mache.
Ich überlege nach wie vor ob ich mir nicht vielleicht einen Filofax kaufen soll - den billigsten, der mir auch gefallen würde, kostet 35€. Dann kämen noch das ganze Zeug dazu, was man eben so braucht und dann wäre ich sicher über 100€ schuldig. Also bleibt dieser Wahnsinn erstmal nur in meinem Kopf.


Außerdem hätte ich nicht mal Termine, die ich hinein schreiben könnte. Und nur für Hausaufgaben ist es mir doch etwas zu schade. Eigentlich ginge es mir ja nur ums Dekorieren.

Maaaaaaaaaan, ich will 'nen Filofax. 

Vielleicht kann ich meine Mum ja zum Schulanfang überreden, dass sie mitzahlt und dann gehört so ein Schätzchen vielleicht mir.
Und ja, ich weiß, ich ändere meine Meinung schnell :D


Jetzt weiß ich nicht mehr, was ich schreiben soll. Ich will euch nicht komplett mit Filofax zu müllen. Also, wie wärs mit Büchern? Früher habe ich unheimlich viel gelesen. Ein 600-Seiten-Buch an einem Tag? Kein Problem. Ich habe Bücher wortwörtlich verschlungen. Seit kurzem lese ich generell wieder und bin momentan dabei Das Lied von Eis und Feuer zu lesen. Falls das manchen nichts sagt, vielleicht könnt ihr mit Game of Thrones mehr anfangen. Falls es euch immer noch nichts sagt, googelt es sofort!
Die ersten vier Bände sind schon in meinem Besitz, ich häng aber seit mehr als einem Monat beim zweiten fest. Normalerweise lese ich immer, wenn ich von der Schule heimfahre. Da das in den Ferien ja nicht ganz so leicht geht, habe ich kaum Zeit dazu. Oder besser gesagt, nehme ich mir kaum Zeit dafür, genug davon hätte ich ja eigentlich.
Was ich mir auch vorgenommen habe ist, dass ich eine Wand in meinem Zimmer, die leider noch komplett leer ist, mit Regalen voll mit Büchern verschönern werde. Dazu fehlen bis jetzt aber noch die Bücher.


So, das war dann wieder von mir. Ich hoffe ihr hattet viel Spaß mit diesem extrem sinnvollen und lebensverändernden Post meinerseits.

Was haltet ihr von Filofax? Seit ihr dem Wahn so wie ich verfallen oder haltet ihr es für total gestört und sinnlos? Lest ihr gerne? Euer Lieblingsbuch?

Ach ja, noch was. Falls ihr Fragen zum Blog habt oder zu mir, stellt mir die doch bitte in den Kommentaren oder auf Ask.fm (Link zu meinem Profil findet ihr oben in der Menüleiste). Ich würde nämlich gerne mal einen Frage-und-Antworten-Post machen.
Also, schon mal danke im Voraus für eure Fragen :)

Alles Liebe, Jacky

1 Kommentar:

  1. Haha dem Filofax Wahn bin ich Anfang des Jahres verfallen. Ich habe mir zum Glück nur eine günstige Variante von Karstadt gekauft. Habe viel geklebt, aber mittlerweile bin ich doch wieder zu meinem Moleskine zurück gekehrt, denn ich schon jahrelang benutze. Auch da kann ich mich mit washi tape austoben^^
    Jetzt weiß ich noch gar nicht, was ich mit dem Ringbuchkalender machen soll..Immerhin hatte der auch 30€ gekostet + die zusätzlichen Blätter und son Zeug >.> Vllt. verkaufe ich ihn demnächst.
    Der Moleskine ist auch viel leichter, sodass ich ihn immer in meiner Handtasche hab. Den anderen hatte ich nur dabei wenns notwendig war, sonst war er mir zu schwer :/

    Ich habe mir als nächstes Buch "Tintenherz" vorgenommen, davon schwärmen ja alle :D
    lg :)

    AntwortenLöschen