HOME ABOUT CONTACT IMPRESSUM QUESTIONS

Runde Sache - Puten-Frischkäse-Schinken-Rouladen

vapaus | 4/17/2015 | |



So, um hier mal auch etwas Fleisch reinzubringen, gibt es heute Puten-Frischkäse-Schinken-Rouladen mit Bratkartoffeln und Salat - viel zu langer Name, aber trotzdem lecker. Das ganze ist entstanden, weil ich auf einem Instagramaccount was ganz ähnliches gesehen habe und es sah soooo lecker aus. Deswegen kurzerhand am nächsten Tag alles eingekauft und ausprobiert.

Ihr braucht für 2 hungrige Personen

2 Putenschnitzel
Frischkäse
Schinken
250ml Gemüsebrühe
1 Zitrone
3-4 festkochende Kartoffeln
Öl für die Pfanne
Salz, Pfeffer und was euch sonst noch so schmeckt

Ihr macht

Da das am längsten dauert, setzt ihr gleich mal Wasser für die Kartoffeln auf. Salzen nicht vergessen.

Jetzt gehts ans Fleisch. Falls nötig könnt ihr das Fleisch noch etwas auseinander schneiden, wenn nicht wird jetzt gekloppt. Einfach Frischhaltefolie über das Fleisch und mit der Unterseite von nem Topf oder einer Pfanne drauf gehauen.
Wenn das erledigt ist, würzt ihr das Fleisch mit Salz und Pfeffer und bestreicht es mit Frischkäse - so viel ihr wollt - und legt anschließend den Schinken darauf. Dann wird gerollt und mit Zahnstochern festgesteckt.

Bevor ihr die Rouladen in die Pfanne haut, presst ihr noch eine Zitrone aus, da wir den Saft nachher noch brauchen. Gemüsebrühe auch schon mal bereit stellen.
Jetzt erhitzt ihr Öl in einer Pfanne und bratet die Rouladen scharf an. Danach löscht ihr das mit Zitronensaft und Gemüsebrühe ab und lasst es ca.15 Minuten bei geringer Hitze köcheln. Deckt es am besten mit einem Deckel ab, damit das Fleisch auch wirklich gar wird.

In der Zwischenzeit sollten die Kartoffeln schon durch sein. Ihr könnt sie jetzt schälen oder nicht, ich hab die Schale dran gelassen. Nachdem ihr sie kalt abgespült ab, damit ihr euch nicht die Finger verbrennt, schneidet ihr sie in dicke Scheiben. Wieder Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben goldbraun braten.

Wenn die 15 Minuten rum sind, nehmt ihr die Rouladen aus der Pfanne und mischt etwas Frischkäse unter die Sauce, ich hab ca einen Esslöffel genommen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken - nicht schrecken, sie ist ziemlich süß - und voilá. Jetzt geht es ans Anrichten.

Ich hab das Ganze auf einen kleinen Haufen Salat gelegt und etwas Sauce darüber gegeben.


Mir hat es auf jeden Fall total gut geschmeckt und hat mich, nach meiner ziemlich verpatzen Tofu-Paprika-Pfanne von letzer Woche, doch wieder etwas in meinen Kochkünsten bestärkt. Das wird jetzt definitv öfters mal gemacht.

Was war eure letzte Katastrophe in der Küche? Wie findet ihr es, wenn auch mal was für die Fleischtiger dabei ist und nicht nur für die Häschenfraktion?

Alles Liebe, Jacky

Kommentare:

  1. Wow, das sieht aber lecker aus. Ich als nur Geflügel-Esserin ein top Rezept, was ich mir direkt mal abgespeichert habe.
    Denn wenn es so lecker schmeckt, wie es aussieht, lohnt es sich das mal nachzukochen ♥

    Lieben Gruß,
    Nikki

    AntwortenLöschen
  2. oh wow, wie lecker das aussieht.
    ich habe auch mal putenschnitzel gerollt, das ist einfach so eine coole idee und so vielfältig einsetzbar.
    es passt einfach überall dazu :)

    liebe grüße Hydrogenperoxid - Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  3. echt leckeres rezept, vor allem hört es sich auch total gesund an :-))
    ich hoffe mein magen erholt sich mal schnell wieder, damit ich wieder gut schlemmen kann hehe ;-) bekomm einen riesenhunger wenn ich deine bilder anschaue!

    Liebste Grüße, Alice
    call me cozy

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr gut aus und klingt auch total lecker <3

    AntwortenLöschen
  5. nom nom fooood porn :) leckeres rezept, werde ich auf jeden fall ausprobieren
    vielen dank!
    liebst
    tina
    http://spottingconceitedness.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht unheimlich lecker aus, das Rezept ist auf jeden Fall fürs nächste Mal gespeichert, danke dafür :)
    Liebe Grüße,
    Marina von Love & Fashion

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt nicht nur lecker, sondern sieht auch zauberhaft aus!
    Großes Lob an deine Koch- und Fotokünste! :)

    Generell gefällt mir dein Blog sehr gut und ist sehr schön geworden!
    Ich werde nun öfter hier vorbei schauen! :)

    Liebe Grüße
    Moony

    AntwortenLöschen
  8. Oh wei, jetzt hab ich Hunger ;) Sieht wirklich gut aus. Wenn meine Küche endlich fertig ist, werd ich es mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  9. Oh lecker! Entspricht genau meinem Geschmack! Ich liebe Pute und ich liebe Frischkäse!
    Werde das Rezept direkt an meinen Freund weiterleiten mit der Message: "Das MÜSSEN wir kochen!" :)

    Liebe Grüße
    Mareike :)

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh sieht das lecker aus!! :D Sobald ich zu Hause in Deutschland bin, muss ich das unbedingt mal testen. Danke für die Inspiration :) In Australien ist das Essen leider ganz ganz anders.

    AntwortenLöschen
  11. Hmm das sieht richtig lecker aus! Tolle Idee.
    LG
    Dila

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht richtig gut aus, wird bald nachgekocht! :)

    AntwortenLöschen
  13. Mhhhhhhh....lecker! Ich hätte jetzt am liebsten sofort so einen Teller vor meiner Nase haben! Das sieht echt super aus und wird natürlich auch nachgemacht! Freue mich schon drauf :D

    AntwortenLöschen