HOME ABOUT CONTACT IMPRESSUM QUESTIONS

Vom Osterhasen und der Reiselust

Mela | 4/05/2015 | / |

Frohen Ostersonntag euch allen! 



Und zur Feier des Tages gibt es heute kein Back/Kochtutorial oder einen Haul, sondern etwas viel einfacheres.

Ich hoffe euer Osterhase war brav? Meiner auch, denn ich habe mir nichts gewünscht außer ein paar bunte Eier zum Pecken. (Ich denke mal ihr kennt das alle – wenn nicht: 2 Leute nehmen sich je ein Osterei, und schlagen dann abwechselnd auf das vom Gegner, das Ei welches als erstes auf beiden Seiten kaputt ist, verliert) Das klingt doch nach Spaß oder?



Warum ich mir eigentlich nichts gewünscht habe und froh drüber bin? Ich finde Ostern mutiert inzwischen zu einem zweiten Weihnachten und das will ich nicht unterstützen. Außerdem habe ich alles was ich brauche, im Ernst. Und trotzdem geht mir etwas ganz Spezielles ab – das Reisen.



Vielleicht haben manche von euch mitbekommen, dass ich gerne unterwegs bin. Ganz am Anfang wie ich auf Kolibri dazugekommen bin, habe ich meine Interrail Erfahrungen in 2 Teilen gepostet, siehe hier: 1 Monat durch Europa - Das Leben unterwegs



Und ich kann euch nicht sagen wie sehr ich das vermisse. Fremde Länder, anderes Klima, interessante Leute und neue Bräuche kennenlernen. Es macht einfach Spaß, sich ins Ungewisse zu stürzen und daraus zu lernen. Diese Erfahrungen sind finde ich einmalig und viel wertvoller als in der Schule lauter gute Noten zu schreiben oder was weiß ich. Die Welt bereisen, das finde ich wichtig. Ich habe immer mehr Fernweh als Heimweh. Klingt zwar unpatriotisch oder so, aber so ist das nun mal. Gerade jetzt wo draußen der Frühling vor der Tür steht, wäre ein guter Zeitpunkt mal wieder rumzureisen. Aber da ist leider die Schule/Arbeit und nicht genug Geld.. ihr kennt das bestimmt. 



Also kann ich nur abwarten, weiterleben und träumen. Gleichzeitig viele Reisebilder, vor allem von YouTubern, ansehen. Die sind einfach nicht so sehr an einen Ort gebunden und haben es so gut. (Ist euch das auch aufgefallen? Die sind alle nur unterwegs :D Aber ich gönne es ihnen) Und wenn das mit der Schule alles vorbei ist, vielleicht kann ich dann auch eine große Reise starten. 

Wohin es mich zieht? An ferne Strände, rauschende Wälder, Orte an denen man die Zeit vergisst.


So viel dazu. Wie geht es euch mit Fernweh? Kennt ihr das überhaupt? Oder seid ihr lieber zu Hause? Und was hat euch der liebe Osterhase gebracht? Zu viele Bilder? Ich hoffe euch hat der kleine Ausflug in meine Gedankenwelt nicht gelangweilt :)


Habt noch einen schönen Tag und genießt das schöne Wetter (sofern es bei euch schön ist).

                                                                                                                                                              Bis bald, Mela 


Kommentare:

  1. Ein wirklich toller Post mit wunderschönen Bildern!

    Liebe Grüße
    Seli von Everything is gorgeous

    AntwortenLöschen
  2. Super toller Post und die Bilder sind wunderbar!
    Macht weiter so! :)
    Ab jetzt werde ich öfters bei euch vorbei schauen.

    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest.
    Liebsten Gruß Bella♥
    vom http://mode-de-vie-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. toller Post, tolle Bilder, toller Blog. (:

    Bei uns gab's Osten auch keine großen Geschenke, nur kleine Gesten. Wir haben für alle Plätzchen in Hasenform gebacken.
    Was das Fernweh betrifft ... eigentlich habe ich ein Wanderherz, dass auch unheimlich gern nach Hause kommt. Also irgendwie dazwischen etwas.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Fernweh ist ja immer so eine Sache. Ich gehöre zu den Dauer-Fernweh- geplagten und seitdem ich als kleines Kind Reiseluft geschnuppert habe, kann ich das auch nicht mehr ablegen.
    Schön, dass du deine Gedanken zum Thema Reisen bzw Fernweh geteilt hast.

    Liebe Grüße,
    Wibke Akosua

    AntwortenLöschen